Kindertagesstätte WichtellandKindertagesstätte Wichtelland

Unsere DRK Kindertagesstätte "Wichtelland"

Wir über uns

Die DRK Kindertagesstätte „Wichtelland“ ist mit seinen zwei Gruppen klein und überschaubar. In unseren altersgemischten Gruppen betreuen wir maximal 40 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Unsere Arbeit basiert auf dem gesetzlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag des Landes Schleswig-Holstein. Die beste Voraussetzung ist eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Bezugspersonen des Kindes und dem Kind selbst. Nur so kann sich das Kind im Kindergarten wohlfühlen und sich für Neues öffnen.

 Unsere Kindertagesstätte liegt verkehrsberuhigt und doch sehr zentral im Herzen von Oldenburg. Wir sind fußläufig in 5 Minuten vom Marktplatz und in weniger als 5 Minuten von der Wagrienschule aus erreichbar.

Um uns und den Kindergarten kennenzulernen vereinbaren Sie bitte telefonisch, vormittags zwischen 9-12 Uhr, einen Termin.

Heike Riebeling                                            Bente Rohla

Leitung der Kindertagesstätte                            Bereichsleitung Kinder- und Jugendarbeit

Unsere Gruppen

Beide Gruppen sind mit einer Leseecke, einem Bauteppich, einer Puppenwohnung, einem Kreativbereich und mit Regel- und Gesellschaftsspielen ausgestattet.

In der Leseecke stehen den Kindern Bilder- und Vorlesebücher zur Verfügung. In diesem Bereich haben die Kinder die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, sich Bücher anzuschauen oder vorlesen zu lassen. Hier findet im Gruppenalltag ein wichtiger Teil der Sprachförderung statt.

Auf dem Bauteppich stehen den Kindern verschiedene Materialien und Konstruktionsspielsachen zur Verfügung. Hier werden Städte gebaut, Türme und Brücken konstruiert. Das technische Verständnis wird hierbei ständig erweitert und erforscht.

In der Puppenwohnung können die Kinder kochen, Puppen versorgen und im Alltag erlebtes nachspielen und verarbeiten.

Der Kreativbereich bietet Platz um sich mit verschiedenen Farben und Materialien auszuprobieren.

In allen Funktionsecken haben die Kinder in der Freispielzeit die Möglichkeit Ihren eigenen Interessen nachzugehen. Bei angeleiteten Aktivitäten ihr Können auszubauen und Neues auszuprobieren oder zu erlernen.

Wir nutzen täglich unser Außengelände. Es bietet den Kindern verschiedene Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Die Nähe zur Priesterwiese wird für gemeinsame Ausflüge und Spaziergänge genutzt.

Alle 2 Wochen findet ein weiteres Bewegungsangebot in einer nahegelegenen Turnhalle statt.

Im letzten Kindergartenjahr, dem „Vorschuljahr“ nehmen die Kinder an verschiedenen Projekten teil

  • Wir schulen die Feinmotorik, Auge-Hand-Koordination und die Arbeitsplatzorganisation mit der Schneideschule
  • Wir besuchen gemeinsam die Grundschule am Wasserquell im Rahmen der Kooperation Kindergarten-Schule in Oldenburg
  • Wir singen und spielen im Altenheim
  • Wir besuchen regelmäßig das Bilderbuchkino in der Stadtbücherei in Oldenburg
  • Wir nutzen das erlebnispädagogische Angebot am Bungsberg
  • Wir reisen mit Wuppi durch die phonologische Bewusstheit

Sowohl im Gruppenalltag als auch in Kleingruppen ist uns die Förderung der Sprache sehr wichtig. In einem guten Sprachverständnis und aktivem Sprachgebrauch liegt der Schlüssel zur Bildung. Nur so können die Kinder später problemlos dem Unterricht in der Schule folgen.

Heilpädagogische Frühförderung kann veranlasst werden, wenn bei Kindern Auffälligkeiten  z. B. im sozial-emotionalen Bereich bestehen. In diesen Fällen kommen externe Fachkräfte zu uns in den Kindergarten, oder nach Hause, um die Kinder in Ihrer Entwicklung noch besser unterstützen zu können. Im Moment arbeiten wir mit der Frühförderstelle des Kastanienhofes und der Lebenshilfe Bad Schwartau zusammen.

Unser Konzept

Wir arbeiten nach dem lebensbezogenen Ansatz nach Norbert Huppertz, das heißt, wir unterstützen die Kinder in lebenspraktischen Dingen je nach Entwicklungsstand. Wir greifen Themen der Kinder auf, häufig entstehen daraus Projekte.

Öffnungs- und Schließzeiten

Wir haben von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr- 14:00 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit sind verschiedene Zeitmodelle buchbar.

Unsere Kindertagesstätte hat immer

  • den Donnerstag nach Himmelfahrt
  • die letzten drei Wochen der Sommerferien
  • zwischen Weihnachten und Neujahr
  • bis zu 5 Tage im Jahr für Teamfortbildung

geschlossen.

Mahlzeiten und Verpflegung

Wir frühstücken mit den Kindern gemeinsam um 08:30 Uhr in den Gruppen. Wir wünschen uns ein ausgewogenes, gesundes uns sättigendes Frühstück.

Jeweils donnerstags findet ein gemeinsames Buffet statt, welches die Kinder gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften zubereiten.

Das Mittagessen bringen die Kinder in Form eines 2. Frühstücks von zu Hause mit. 2x im Monat kochen die Mittagskinder gemeinsam.