Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Ortsvereine
  3. Burg

Willkommen beim DRK-Ortsverein Burg

Ortsverein Burg

Vorsitzende
Frau Ute Constabel

stv. Vorsitzende
Frau Sibille Zillmer-Barnasch
Frau Dorit Störtebecker-Laabs

Schriftführerin
Frau Pia Lüdtke

Schatzmeisterin
Frau Katharina Ludolphs

Kleiderstube
Frau Sibille Barnasch

Derzeit verzeichnet der DRK-Ortsverein Burg 201 Mitglieder.

 

Wir suchen Verstärkung!

Sie haben ein helfendes Händchen frei und vielleicht sogar ein paar Ideen, die Sie gerne in die Tat umsetzen wollen? Melden Sie sich direkt über das Kontaktformular und lernen Sie den Ortsverein und seine Mitglieder unverbindlich kennen.

Ein Einblick in das Jahr 2022

Wir trafen uns am 17.01.22 zu unserer ersten Vorstandssitzung und bereiten den Blutspendentermin am 27. und. 28. Januar 2022 vor.

Zur Blutspende in Puttgarden kamen insgesamt 150 Spender. Jede Spende ist wichtig! 

Am 31.Januar übergaben Frau Constabel und Frau Lüdtke der Tafel Burg einen Faltpavillon, damit wartende Kunden bei der Warenausgabe der Tafel vor Witterungseinflüssen geschützt sind. Finanziert wurde diese Gabe durch die Spende eines Mitgliedes, das nicht genannt werden möchte.

Der, für den 30. März, geplante Ausflug zum Blumen-und Pflanzenmarkt Rahlf mit anschließendem Abendessen musste leider wieder ausfallen. 

Am 12. April verbrachten wir ein paar Stunden, bei Kaffee und Kuchen, in der Burgklause und lauschten schönen Geschichten, vorgetragen von Frau Ulrike Krüger. 

Am 19. Mai fand dann unsere Frühlingsfahrt statt. Es ging über Plön, wo wir an einer Stadtführung teilnahmen, zum Mittagessen zum Gut Immenhof und nach einer Seerundfahrt über den Kellersee wieder zurück nach Fehmarn.

Der nächste Blutspendentermin für unseren OV stand am 18. und 19.08.22 an. Es kamen insgesamt 154 Spender, die wieder von uns versorgt wurden. Die Aktionen finden weiterhin in der Turnhalle Puttgarden, mit schon sehr eingespielten Helfern, statt. Es muss aber ein neuer Ort gefunden werden, da die Turnhalle in Zukunft anders verwendet werden soll. Die Suche gestaltet sich schwierig.

Im September feierte der DRK Ortsverein Bannesdorf sein 40 jähriges Jubiläum. Eine Abordnung unseres Vorstandes nahm an der Feier teil.

Laut Aussage von Frau Dührkop, Vorstandssitzung vom 11.07.22, ist die Suche nach einem neuen Schwimmlehrer für die Gruppe „Pasch Nass“ schwierig. Frau Dührkop will sich aber weiter bemühen.

Wir beschlossen der Tafel mehr Kuchen zu liefern, da die Anzahl der Kunden dort, auch wegen der  Flüchtlinge aus der Ukraine, stark gestiegen ist.

Unsere Jahreshauptversammlung fand  am 10. November 2022 statt. Nach der Begrüßung durch Frau Constabel und einer Gedenkminute für verstorbenen Mitglieder im Jahr 2021  überbrachte Frau Maas, in Vertretung des Bürgermeisters, die Grüße der Stadt Fehmarn. Es folgte der Vortrag des Jahresberichtes 2021 und der Vortrag des Kassenberichtes 2021. Der Haushaltsplan 2022 wurde  vorgestellt und es erfolgte die Entlastung des Vorstandes. Zum neuen Kassenprüfer wurde, für 2 Jahre, Herr Heinz-Matthias Lafrenz gewählt.
In Vertretung unserer Referentin, die kurzfristig abgesagt hat, hält Herr Post einen Vortrag über Notfallversorgung, die in der jetzigen Zeit leider wieder sehr wichtig ist. Er händigt auch Checklisten aus und gibt Ratschläge wo man sich Tipps holen kann.

Unsere vorweihnachtliche Feier fand am 24.November 2022, im Strandhotel Bene, Burgtiefe, statt. Alle anwesenden Mitglieder erhielten eine kleine Aufmerksamkeit, Herr Kirchner begleitete die Veranstaltung musikalisch und nach dem gemütlichen Kaffeetrinken las „Heiner de Plattsnacker“ weihnachtliche Geschichten vor. Alle Anwesenden gingen mit etwas weihnachtlicher Stimmung nach Hause.

Über unser Vorstandsmitglied Frau Pia Lüdtke, erfuhren wir von dem Wunsch Frau Fleths, Leiterin der Tafel Burg,  auch mal einen Wunschbaum für ältere Menschen zu machen, es würde immer nur an die Kleinen gedacht, ältere Menschen würden meistens vergessen.
Von Frau Hampel, Buchhandlung Sonnenseiten, bekamen wir die Erlaubnis einen Wunschbaum dort aufzustellen. Die Wunschbriefe bekamen wir von Frau Fleth und sie waren ganz schnell vergriffen. Es wurde nochmal nachgelegt und auch diese Wünsche waren in kurzer Zeit erfüllt. Alle freuten sich über den Erfolg, besonders die Senioren deren Wünsche erfüllt wurden.  Sicher wird es zum nächsten Weihnachtsfest wieder einen Wunschbaum geben.

Wie schon viele Jahre erhielt die Tafel Burg wieder regelmäßig Kuchenspenden von uns. Die Kinder der Tafelkunden erhielten zum 1. Dezember Adventskalender und wir packten wieder weihnachtliche Tüten für die Tafelkunden. Für unser Weihnachtshilfswerk stellten wir 1.750,00 € zur Verfügung.

Auch der kleine Maxi bekam nochmal eine Spende und der DRK Kindergarten wurde bedacht.

Der Second Hand Shop, den alle Ortsvereine betreiben, läuft gut und ist gut organisiert.

Am Gedenkgottesdienst zum Volkstrauertag nahm wieder eine Abordnung unseres OV teil. Einladungen von Vereinen und Verbänden wurden wahrgenommen und an Veranstaltungen auf Kreisebene nahmen Vorstandsmitglieder teil.

Die 1. Vorsitzenden der 3 Ortsvereine Fehmarns trafen sich regelmäßig zum Austausch.

Vorstandssitzungen fanden regelmäßig statt und ältere Mitglieder erhielten Geburtstagsbesuche.